Erhalten helfen

Ein starkes Team und seine Aufgaben

Im Förderkreis Erhalten helfen engagieren sich Bürger aus Bierstadt mit dem Ziel, die evangelische Kirchengemeinde aktiv bei ihren Aufgaben zu unterstützen. Der Förderkreis kümmert sich insbesondere um folgende Aufgaben:

  • Die weitere Erhaltung, Sanierung und Pflege der Evangelischen Kirche in Bierstadt und der zur Kirche gehörenden Außenanlagen.

  • Die Sanierung/den Neubau der Kindertagesstädte (KITA) der Kirchengemeinde.

  • Die Erhaltung und Pflege des Gemeindehauses und der dazugehörigen Außenanlagen.

Zum Vorstand gehören:

Dieter Stasch (Vorsitzender)
Rüdiger Kehl (stellvtr. Vors.)
Beate Pfannmüller (Kassenwart)
Pfarrer Andreas Friede-Majewski

 

Wir trauern um unser Vorstandsmitglied Karl Roßel

Karl Roßel war von Beginn an Mitglied in unserem Förderkreis und lange Zeit im Vorstand tätig. Er hat an vielen Veranstaltungen mitgewirkt, engagiert, selbstlos, immer darauf bedacht, dass das Ziel erreicht wird. Und wo immer ein Problem auftauchte, er half und konnte oft mithelfen, dass es gelöst wurde. Durch sein politisches Engagement und seine vielfältigen Verbindungen hat er dem Förderkreis vieles ermöglicht und wesentlich dazu beigetragen, dass die Sanierung unserer Kirche gelang. Dabei wirkte er lieber im Hintergrund, bescheiden und tatkräftig zugleich. Für sein ehrenamtliches Wirken nicht nur in unserem Förderkreis erhielt er 2011 die Bürgermedaille in Silber der Stadt Wiesbaden.

Für unser neues Projekt, die Sanierung der KITA, trat er ebenso ein und half, wo er konnte, selbst dann noch, als Krankheit an seinen Kräften zehrte. So war er: immer hilfsbereit bis zuletzt, immer engagiert für die gute Sache, immer im Dienste für seine Mitmenschen. So verlieren wir in ihm jemanden, dem der Förderkreis viel verdankt. Und er selbst hat als sein letztes gutes Werk bestimmt, das auch die letzte Spende an unseren Förderkreis für das neue Projekt geht.

Wir verneigen uns vor ihm und werden Karl Roßel immer ein ehrendes Andenken bewahren.